Bartschere: Vergleich und Ratgeber 2020

Wer seinen Bart schonend pflegen möchte und diesem einen stylischen Schnitt verpassen möchte, darf auf eine Bartschere nicht verzichten. Jeder Bart weist allerdings eine unterschiedliche Struktur auf und bedarf daher auch einer unterschiedlichen Pflege. Bevor Du Dich für eine bestimmte Bartschere entscheidest, solltest Du Dich daher ausreichend über Bartscheren informieren. Nachfolgend erfährst Du daher, wie Du eine Bartschere überhaupt anwendest, welche verschiedenen Arten es gibt, was für Vorteile und Nachteile diese aufweisen und auf was Du vor dem Kauf unbedingt achten solltest.

Die 4 besten Bartscheren im Vergleich

Bild
OTTO HERDER BARTSCHERE - Bartschere Männer 11,5 cm Haare Schere aus rostfreiem mattem Edelstahl - Friseurschere Bart Schere
Eberbart Bartschere inkl. Kunstleder Etui + Gratis-eBook – Professionelle Haarschere aus rostfreiem Edelstahl zum präzisen Schneiden und Trimmen von Bart und Gesichtsbehaarung (Länge 18 cm)
Kovira Profi Friseurscheren mit Verstellbarer Spannschraube - Haarschere 15,2cm Effilierschere Scharf Haarschneideschere zum Haare Schneiden – Haar Schere Friseurschere Edelstahl – Für Damen & Herren
Charlemagne Bartschere klein 10,3 cm - Edelstahl Schere für Bart und Schnurrbart - Extrem Scharf - Bart Schere rostfrei - Friseur Schere - Ideale Bartpflege für Herren - Nasenhaarschere
Name
OTTO HERDER BARTSCHERE - Bartschere Männer 11,5 cm Haare Schere aus rostfreiem mattem Edelstahl - Friseurschere Bart Schere
Eberbart Bartschere inkl. Kunstleder Etui + Gratis-eBook – Professionelle Haarschere aus rostfreiem Edelstahl zum präzisen Schneiden und Trimmen von Bart und Gesichtsbehaarung (Länge 18 cm)
Kovira Profi Friseurscheren mit Verstellbarer Spannschraube - Haarschere 15,2cm Effilierschere Scharf Haarschneideschere zum Haare Schneiden – Haar Schere Friseurschere Edelstahl – Für Damen & Herren
Charlemagne Bartschere klein 10,3 cm - Edelstahl Schere für Bart und Schnurrbart - Extrem Scharf - Bart Schere rostfrei - Friseur Schere - Ideale Bartpflege für Herren - Nasenhaarschere
Preis
15,90 EUR
20,99 EUR
13,99 EUR
14,95 EUR
Bild
OTTO HERDER BARTSCHERE - Bartschere Männer 11,5 cm Haare Schere aus rostfreiem mattem Edelstahl - Friseurschere Bart Schere
Name
OTTO HERDER BARTSCHERE - Bartschere Männer 11,5 cm Haare Schere aus rostfreiem mattem Edelstahl - Friseurschere Bart Schere
Preis
15,90 EUR
Angebot
Bild
Eberbart Bartschere inkl. Kunstleder Etui + Gratis-eBook – Professionelle Haarschere aus rostfreiem Edelstahl zum präzisen Schneiden und Trimmen von Bart und Gesichtsbehaarung (Länge 18 cm)
Name
Eberbart Bartschere inkl. Kunstleder Etui + Gratis-eBook – Professionelle Haarschere aus rostfreiem Edelstahl zum präzisen Schneiden und Trimmen von Bart und Gesichtsbehaarung (Länge 18 cm)
Preis
20,99 EUR
Angebot
Bild
Kovira Profi Friseurscheren mit Verstellbarer Spannschraube - Haarschere 15,2cm Effilierschere Scharf Haarschneideschere zum Haare Schneiden – Haar Schere Friseurschere Edelstahl – Für Damen & Herren
Name
Kovira Profi Friseurscheren mit Verstellbarer Spannschraube - Haarschere 15,2cm Effilierschere Scharf Haarschneideschere zum Haare Schneiden – Haar Schere Friseurschere Edelstahl – Für Damen & Herren
Preis
13,99 EUR
Angebot
Bild
Charlemagne Bartschere klein 10,3 cm - Edelstahl Schere für Bart und Schnurrbart - Extrem Scharf - Bart Schere rostfrei - Friseur Schere - Ideale Bartpflege für Herren - Nasenhaarschere
Name
Charlemagne Bartschere klein 10,3 cm - Edelstahl Schere für Bart und Schnurrbart - Extrem Scharf - Bart Schere rostfrei - Friseur Schere - Ideale Bartpflege für Herren - Nasenhaarschere
Preis
14,95 EUR
Angebot

Was ist eine Bartschere?

Bei einer Bartschere handelt es sich um eine spezielle Schere, welche Du ausschließlich zum Schneiden und Kürzen Deines Bartes benutzen kannst. Von einer normalen Schere unterscheidet sich die Bartschere vor allem durch ihre schärfere Schneidefläche. Bartscheren sind außerdem kleiner als normale Schere. Daher lassen sich diese besonders einfach führen und somit sind diese bestens für Detailarbeiten geeignet.

Wie funktioniert eine Bartschere?

Möchtest Du mit der Bartschere gut umgehen können, so solltest Du eine ruhige Hand haben. Außerdem sind etwas Konzentration und Übung vorausgesetzt. Wendest Du die Bartschere einige Male an, so stellt die Anwendung kein Problem mehr dar. Benutzen kannst Du die Bartschere typischerweise zusammen mit einem Kamm oder einer Bartbürste. So solltest Du den Bart ausreichend durchkämmen, bevor Du diesen mit der Bartschere kürzt beziehungsweise schneidest.

Nur ein gekämmter Bart lässt sich gut schneiden. Gerade bei einem etwas kürzeren Bart ist diese Vorgehensweise zu empfehlen, da sich die Haare durch das Kämmen aufstellen und dadurch leichter zu schneiden sind. Wird der Bart mit der Bartschere getrimmt, so sollte dieser an jeder Stelle die gleiche Länge aufweisen.

Da der Bart typischerweise besonders dicht ist, solltest Du diesen mit der Bartschere stets in mehreren Durchgängen trimmen. Nur durch ein gleichmäßiges Trimmen in mehreren Durchgängen lässt sich ein besonders natürliches Bild erzeugen. Achte beim Schneiden mit der Bartschere stets auf die Konturen Deines Gesichts, damit Du Dich nicht verletzt.

Was für Arten von Bartscheren gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Bartscheren, welche wiederum für unterschiedliche Bedürfnisse geeignet sind. So unterscheiden sich die Bartscheren zum einen in ihrer Größe. Typischerweise sind Bartscheren zwar kleiner als klassische Papierscheren, dennoch gibt es unter den Bartscheren verschiedene Größen. Besonders kleine Scheren eignen sich hier beispielsweise gut für Detailarbeiten. Größere Scheren eignen sich hingegen perfekt zum Schnellen Trimmen eines Bartes.

Bartscheren können darüber hinaus aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Meist bestehen die Modelle aus rostfreiem Stahl. Es gibt aber auch Scheren, welche noch mit einer Schutzschicht überzogen sind. Je nachdem, aus welchen Materialien die jeweilige Bartschere besteht, weist diese auch eine unterschiedliche Qualität auf.

Unterschiede können darüber hinaus bei dem Schneide-System vorliegen. Einige Scheren sind hier mit einer Schraube ausgestattet, welche die beiden Schneideflächen zusammenhält. Andere Bartscheren wiederum sind mit einem sogenannten „Ringlock-System“ ausgestattet. Ein solches System sorgt vor allem dafür, dass die Schere noch leichter schneidet und sich nicht verhaken kann.

Zuletzt gibt es natürlich noch Unterschiede bei der Optik der Scheren. Es gibt grundsätzlich die verschiedensten Farbgebungen bei Bartscheren. Wer viel Wert auf die Pflege seines Bartes legt, achtet in der Regel auch auf eine stylische Bartschere.

Die richtige Handhabung beim Schneiden mit einer Bartschere

Eine Bartschere ist besonders leicht und sollte daher vorsichtig und mit äußerster Konzentration geführt werden. Nutzt Du die Bartschere an Deinem eigenen Bart, so solltest Du diese vor einem Spiegel nutzen. Da das Schneiden und Kürzen des Bartes in der Regel etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, kann hier empfohlen werden, sich auf einen Stuhl zu setzen, um somit eine ruhige Handhaltung zu garantieren.

Typischerweise kämmst Du Deinen Bart und Schneidest diesen gleichzeitig mit der Bartschere. So stellst Du sicher, dass das Haar stets gerade ist und gleichmäßig abgeschnitten wird. Zunächst trimmst beziehungsweise kürzt Du in der Regel das Haar. Im zweiten Schritt wiederum gehst Du mit der Bartschere in die Detailarbeit über.

Du schneidest hier die Konturen Deines Bartes nach. Beim Anwenden der Bartschere solltest Du stets darauf achten, nur kleine Schnitte zu machen. Zu große Schnitte erhöhen das Risiko auf ein Loch im Bart. Schneide außerdem nie zu viel Haar gleichzeitig ab. Ein natürliches Trimmen und Schneiden Deines Bartes erfordert vor allem Geduld.

Die Vor- und Nachteile einer Bartschere

Der größte Vorteil einer Bartschere liegt darin, dass mit dieser ein besonders präziser Schnitt des Bartes möglich ist. Du kannst mit dieser mit etwas Übung auf den Millimeter genau arbeiten. Das liegt vor allem darin, dass Bartscheren in einem kleineren Format konzipiert sind. Außerdem sind Bartschere besonders leicht.

Daher ist eine einfache Handhabung mit einer solchen Schere garantiert. Der präzise und genau Schnitt mit der Bartschere wird aber vor allem durch die Technologie der Schere ermöglicht: So sind Bartscheren typischerweise mit einer Mikroverzahnung und einem besonders scharfen Schliff versehen.

Die Barthaare lassen sich daher besonders sauber abtrennen. Dies führt zu einem weiteren Vorteil: Du schonst mit einer Bartschere Deine Barthaare. Durch den sauberen Schnitt werden die Haare nämlich direkt abgetrennt, wodurch Spliss verhindert wird.

Mit einer Bartschere sorgst Du daher dafür, dass Dein Bart gesund wachsen kann und gleichzeitig und schöne Struktur beibehalten kann. Darüber hinaus sparst Du mit einer Bartschere Geld, da Du mit dieser keinen Strom verbrauchst. Ein elektrischer Rasierer ist beispielsweise langfristig deutlich kostenintensiver als eine Bartschere.

Es ergeben sich mit einer Bartschere aber auch einige Nachteile, welche vor dem Kauf in Betracht gezogen werden müssen: Zum einen musst Du für die Nutzung einer solchen Schere deutlich mehr Zeit aufwenden, als für die Nutzung eines elektrischen oder klassischen Rasierers. Es ist also vor allem Geduld gefragt.

Zum anderen brauchst Du für die Nutzung einer Bartschere Übung: Gerade, wenn Du noch wenig Erfahrung mit dem Trimmen und Schneiden von Bärten hast, besteht diese Übung in der Regel noch nicht.

Worauf muss ich beim Kauf von Bartscheren achten?

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl einer Bartschere ist die Qualität des Materials, aus welchem diese besteht: Eine minderwertige Bartschere kann schon nach wenigen Monaten abstumpfen und somit für Spliss sorgen. Außerdem sind die Kosten für eine minderwertige Bartschere langfristig höher, da Du diese immer wieder erneuern und austauschen musst.

Eine gute Bartschere besteht aus rostfreiem Edelstahl. Besonders hochwertige Bartscheren sind sogar aus japanischem Stahl gefertigt. Dieser ist besonders langlebig und weist sehr scharfe Schneideflächen auf. Die Klinge stellt damit bei dem Kauf einer Bartschere ebenfalls ein wichtiges Kriterium dar: Achte hier auf eine ausreichende Schärfe.

Die Größe der Bartschere sollte ebenfalls stimmen. Verwendest Du die Bartschere für einen langen Bart hauptsächlich zum Trimmen, so empfiehlt sich eine etwas größere Bartschere. Für einen kürzeren Bart beziehungsweise für Detailarbeiten solltest Du auf eine kleinere Bartschere zurückgreifen.

Zuletzt kommt es auch auf das Handling an: Achte hier darauf, dass die Bartschere angenehm in Deiner Hand liegt, ein leichtgängiger Schnitt möglich ist und Deine Finger nicht zu schnell aus dem Griff rutschen.

Welchen Hersteller sollte ich beim Kauf einer Bartschere nehmen?

Zu den bekanntesten Herstellern für Bartscheren zählen BeardFolk, DACHS Germany, Drei Schwerter, InstrumenteNRW und Madamari. Außerdem kannst Du auf Bartscheren der Hersteller Otto Herder, Spartan und Premax zurückgreifen.

Die Geschichte der Bartschere

Schon in früheren Jahrhunderten wurden Scheren von Barbieren zum Trimmen und Schneiden von Bärten verwendet. Bartscheren wie diese in der heutigen Form existieren sind allerdings erst seit den 1950er und 1960er Jahren im Einsatz. Über die Jahre hat sich vor allem die Qualität der Bartscheren verbessert und immer mehr an die individuellen Bedürfnisse der Männer angepasst.

Kategorien Rasur

Schreibe einen Kommentar