Rasierpinsel: Vergleich und Ratgeber 2020

Wer regelmäßig eine Nassrasur durchführt, verwendet mit Sicherheit auch einen Rasierpinsel. Es gibt allerdings eine große Auswahl verschiedener Arten von Rasierpinseln, welche Unterschiede aufweisen können, die entscheidend für Deine Rasur sein können. Um welche Unterschiede es sich dabei handelt und wozu ein Rasierpinsel überhaupt verwendet wird, erfährst Du unter anderem in den nachfolgenden Absätzen.

Zudem wird in Erfahrung gebracht, auf welche Kriterien Du unbedingt vor dem Kauf eines Rasierpinsels achten solltest. Nach dem Kauf ist außerdem die Pflege und Reinigung Deines Rasierpinsels von entscheidender Bedeutung. Auf diese wird daher in den nächsten Absätzen ebenfalls eingegangen.

Die 4 besten Rasierpinsel im Vergleich

Bild
MÜHLE - Rasierpinsel - RYTMO Serie - Reines Dachshaar - dunkles Eschenholz
Nobelisk Premium Rasierpinsel aus Dachshaar mit hochwertigem Griff | Rasier-Pinsel aus Echthaar (Schwarz)
RASIERPINSEL -JETZT VERKAUFEN - Benny's of London - GROSS FÜR IHRE HAUT Unser Pinsel wirkt als großartiges Peeling und trägt gleichzeitig Ihre Rasiercreme auf
Edwin Jagger Pure Badger Dachshaar-Rasierpinsel - Ebenholzimitation, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Name
MÜHLE - Rasierpinsel - RYTMO Serie - Reines Dachshaar - dunkles Eschenholz
Nobelisk Premium Rasierpinsel aus Dachshaar mit hochwertigem Griff | Rasier-Pinsel aus Echthaar (Schwarz)
RASIERPINSEL -JETZT VERKAUFEN - Benny's of London - GROSS FÜR IHRE HAUT Unser Pinsel wirkt als großartiges Peeling und trägt gleichzeitig Ihre Rasiercreme auf
Edwin Jagger Pure Badger Dachshaar-Rasierpinsel - Ebenholzimitation, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Preis
28,40 EUR
19,99 EUR
14,95 EUR
18,87 EUR
Bild
MÜHLE - Rasierpinsel - RYTMO Serie - Reines Dachshaar - dunkles Eschenholz
Name
MÜHLE - Rasierpinsel - RYTMO Serie - Reines Dachshaar - dunkles Eschenholz
Preis
28,40 EUR
Angebot
Bild
Nobelisk Premium Rasierpinsel aus Dachshaar mit hochwertigem Griff | Rasier-Pinsel aus Echthaar (Schwarz)
Name
Nobelisk Premium Rasierpinsel aus Dachshaar mit hochwertigem Griff | Rasier-Pinsel aus Echthaar (Schwarz)
Preis
19,99 EUR
Angebot
Bild
RASIERPINSEL -JETZT VERKAUFEN - Benny's of London - GROSS FÜR IHRE HAUT Unser Pinsel wirkt als großartiges Peeling und trägt gleichzeitig Ihre Rasiercreme auf
Name
RASIERPINSEL -JETZT VERKAUFEN - Benny's of London - GROSS FÜR IHRE HAUT Unser Pinsel wirkt als großartiges Peeling und trägt gleichzeitig Ihre Rasiercreme auf
Preis
14,95 EUR
Angebot
Bild
Edwin Jagger Pure Badger Dachshaar-Rasierpinsel - Ebenholzimitation, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Name
Edwin Jagger Pure Badger Dachshaar-Rasierpinsel - Ebenholzimitation, 1er Pack (1 x 1 Stück)
Preis
18,87 EUR
Angebot

Was ist ein Rasierpinsel?

Es handelt sich hierbei in der Regel um einen Pinsel mit einem kurzen Griff, in welchen wiederum die Haare des Pinsels gesteckt sind. Der Pinselkopf ist meist etwas breiter. Verwendet wird ein Rasierpinsel generell nur für die Nassrasur.

Hier wird dieser spezielle verwendet, um den Rasierschaum oder die Rasierseife gleichmäßig im Gesicht zu verteilen beziehungsweise in dieses einzumassieren. Die Verwendung beziehungsweise die Funktionsweise eines Rasierpinsel ist relativ simpel:

Um den Rasierpinsel zu verwenden, musst Du diesen zunächst vorbereiten. Dazu tunkst Du diesen in warmes Leitungswasser ein. Der Pinsel kann sich hier mit dem Wasser vollsaugen. Dass sich ein Rasierpinsel so gut und schnell mit Wasser vollsaugen kann, hängt vor allem mit Haaren zusammen, welche für diesen verwendet werden.

Die Pinselhaare bestehen in der Regel aus Materialien, welche sich besonders leicht vollsaugen können. Typischerweise werden hier Dachshaare verwendet. Hat der sich der Pinsel nach einigen Sekunden vollgesogen, so kannst Du diesen aus dem Wasser nehmen und das überschüssige Wasser über dem Waschbecken abschütteln.

Im nächsten Schritt trägst Du die Rasiercreme auf den Pinselkopf des Rasierpinsels auf und führst anschließend kreisende Bewegungen in der Rasierschale durch. Hier wird die Rasiercreme generell aufgeschlagen und erhält eine besonders schaumige Konsistenz. Ist diese Konsistenz erreicht, so kannst Du zunächst Dein Gesicht mit etwas warmem Wasser anfeuchten.

Dies hängt vor allem mit der besseren Haftbarkeit des Rasierschaums zusammen. Nun nimmst Du den Rasierpinsel und trägst den Rasierschaum auf Dein Gesicht auf. Führe beim Auftragen ebenfalls kreisende Bewegungen durch, drücke allerdings nie zu stark mit dem Rasierpinsel auf Dein Gesicht. Bei einem zu starken Druck kann der Rasierpinsel Schäden davontragen.

Welche unterschiedlichen Rasierpinsel gibt es?

Im Wesentlichen lassen sich die verschiedenen Rasierpinsel durch zwei Merkmale unterscheiden: Ihre Griffe und ihren Haarbesatz. Grundsätzlich gibt es Rasierpinsel mit den verschiedensten Arten von Griffen. Zum einen stehen hier Rasierpinsel mit Griffen aus den verschiedensten Hölzern zur Verfügung.

Zum anderen gibt es Griffe aus Horn, welche für Rasierpinsel verwendet werden. Die weisen meist eine leicht gelblich-weiße Färbung auf. Rasierpinsel mit Griffen aus Kunststoff werden in einer besonders großen Stückzahl hergestellt, da sich diese sehr einfach herstellen lassen. Daher kannst Du diese Arten von Rasierpinseln meist sehr günstig erwerben.

Außerdem gibt es bei Rasierpinseln auch Griffe aus Kunstharz oder aus Metall. Jedes verschiedene Material, welches für die Griffe der Rasierpinsel benutzt wird, weist natürlich auch eine andere Optik auf. Welches Material nun das Beste ist, hängt vor allem von den persönlichen Anforderungen an die Optik des Rasierpinsels sowie an den Rasierpinsel an sich ab.

Weitere Unterschiede bei Rasierpinsel liegen vor allem bei dem Haarbesatz der verschiedenen Modelle vor. Besonders beliebt ist hier die Verwendung von Dachshaar für die Rasierpinsel. Dachshaar gilt als besonders robust, hautschonend und saugfähig zugleich. Unter den Pinseln mit Dachshaar kann wiederum zwischen verschiedenen Arten von Dachshaar unterschieden werden.

So gibt es zum einen das Dachshaar von dem Graudachs, welches für den Haarbesatz verwendet wird. Erkennen lässt sich dieses an den grauen einfarbigen Haaren. Hierbei handelt es sich generell um die etwas preisgünstigere Variante von Dachshaar.

Dachshaar vom Silberspitz wiederum ist besonders weich und fein. Es bietet damit eine der höchsten Qualitätsstufen, sollte die Wahl auf einen Rasierpinsel aus Dachshaar fallen. Dachshaar vom Silberspitz weist eine leicht schimmernde Farbgebung auf und ist generell etwas teurer als das Haar vom Graudachs.

Klassisch unter den Rasierpinseln ist auch der Borstenpinsel. Es handelt sich hierbei um einen Pinsel mit einem Haarbesatz aus Schweinsborsten. Diese sind generell etwas härter. Gerade für etwas härtere Massagen im Gesicht eignen sich Schweinsborsten als Haarbesatz.

Generell stellt diese Art von Haaren bei einem Rasierpinsel eine besonders preisgünstige Variante dar. Mittlerweile stehen aber auch Pinsel mit Haarbesätzen aus Pferdeborsten zur Verfügung. Diese sind etwas weicher und hochwertiger. Daher sind diese generell auch etwas teurer. Zuletzt gibt es auch Haarbesätze für Rasierpinsel, welche synthetisch sind beziehungsweise nicht aus Tierhaaren oder Tierborsten bestehen.

Mittlerweile gibt es Rasierpinsel mit synthetischen Haaren, welche über eine ähnlich gute Qualität aufweisen, wie Rasierpinsel mit Haarbesätzen aus Dachshaar.

Worauf muss ich beim Kauf von Rasierpinseln achten?

Bei dem Kauf eines Rasierpinsels kommt es auf mehrere Faktoren an. Diese solltest Du unbedingt beachten, um nicht einen Fehlkauf zu tätigen. Mit Abstand am wichtigsten bei der Auswahl des passenden Rasierpinsels ist der Haarbesatz. Besonders günstige Pinsel weisen natürlich auch einen Haarbesatz von minderwertigerer Qualität auf.

Dieser wiederum kann nicht nur für Deine Haut schädlich sein, sondern auch schon nach wenigen Monaten Schäden durch die regelmäßige Nutzung davontragen. Achte deshalb auf eine hochwertige Qualität des Haarbesatzes. Verfolgst Du einen veganen Lebensstil, so kannst Du bei der Auswahl des passenden Rasierpinsels beispielsweise auch auf einen synthetischen Haarbesatz zurückgreifen.

Ebenso solltest Du vor dem Kauf eines Rasierpinsels auf den Griff achten. Es kommt hier nicht nur auf die Optik und die Qualität an, denn die Handlichkeit spielt ebenfalls ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Rasierpinsels. Du solltest diesen einfach führen können.

Eine leichte Führung des Pinsels ist von wichtiger Bedeutung, da Du den Rasierpinsels in der Regel täglich nutzt. Generell ist die Qualität des Rasierpinsel das wichtigste Auswahlkriterium: Ein Rasierpinsel von hochwertiger Qualität hält über viele Jahre, wohingegen ein billiger Pinsel regelmäßig ausgetauscht und erneuert werden muss.

Wie pflege ich mein Rasierpinsel?

Die Pflege Deines Rasierpinsels ist von entscheidender Bedeutung für die Lebensdauer, welche von diesem ausgeht. Pflegst Du Deinen Rasierpinsel regelmäßig, so hält dieser deutlich länger. Zur richtigen Pflege gehört zum einen die regelmäßige Reinigung. Zum anderen zählt dazu auch die Trocknung und die richtige Lagerung des Rasierpinsels.

Du solltest Deinen Rasierpinsel generell nicht an einem Ort lagern, an welchem konstant sehr hohe Temperaturen herrschen. Besitzt Dein Rasierpinsel einen Haarbesatz aus Naturhaaren, so solltest Du diesen außerdem nicht dem Sonnenlicht aussetzen. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass das Sonnenlicht dafür sorgen kann, dass die Haare mit der Zeit brüchig werden.

Wie reinige ich mein Rasierpinsel?

Der wichtigste Part der Pflege Deines Rasierpinsels ist die regelmäßige Reinigung. Reinigen solltest Du Deinen Rasierpinsel nach jeder Nutzung. Der erste Schritt der Reinigung von Deinem Rasierpinsel ist stets das Ausspülen des Pinsels mit warmem Wasser. Warmes Wasser sorgt im Gegensatz zu kaltem Wasser dafür, dass die Haare oder Borsten besser von Rückständen oder Verunreinigungen befreit werden.

Achte hier darauf, die Haare oder Borsten besonders gründlich zu reinigen. Achte ebenso darauf, keine Reinigungsmittel zu nutzen. Diese können die Haare oder Borsten unter Umständen angreifen. Hast Du Deinen Pinsel gründlich mit warmem Wasser abgespült und gereinigt, so schleuderst Du diesen aus, um das Wasser loszuwerden, welches sich in den Haaren oder Borsten befindet.

Nun kommt es auf die richtige Trocknung an: Einige Personen stellen den Rasierpinsel aufrecht auf, um diesen trocknen zu lassen. Andere Personen wiederum hängen diesen kopfüber auf. Welche Methode die bessere ist, musst Du für Dich selbst herausfinden.

Wie lange hält ein Rasierpinsel?

Wie lange ein Rasierpinsel hält, hängt vor allem davon ab, wie Du diesen pflegst. Außerdem hängt die Lebensdauer von der Qualität des Pinsels ab. Pauschal kann aber gesagt werden, dass ein durchschnittlicher Rasierpinsel zwischen 5 und 10 Jahren hält. Besonders hochwertige Rasierpinsel können bei guter Pflege sogar bis zu 20 Jahre halten.

Die Geschichte des Rasierpinsels

Rasierpinsel werden in Europa seit dem 18. Jahrhundert verwendet. Zunächst wurden diese nur von Personen aus einem gehobenen Stand verwendet. Mit der Zeit wurden die Rasierpinsel aber auch immer gesellschaftsfähiger. Spätestens mit dem Aufkommen der Selbstrasur im 19. Jahrhundert sowie im 20. Jahrhundert, wurde ein Rasierpinsel fast für jede Nassrasur benutzt.

Welche Vorteile weist ein Rasierpinsel auf?

Um Rasierschaum aufzuschlagen, ist ein Rasierpinsel essenziell. Daher kannst Du nur mit einem Rasierpinsel den besten Schaum für die Rasur aufschlagen. Im Gegensatz zu Rasierschaum aus der Dose ist dieser deutlich hochwertiger.

Punkten kann ein Rasierpinsel auch durch seine einfache Handhabung: Schon innerhalb weniger Minuten kannst Du mit diesem Dein Gesicht mit Rasierschaum bedecken. Der Rasierpinsel ermöglicht daher eine schnelle und effektive Rasur.

Zuletzt bietet ein Rasierpinsel die perfekte Pflege für Deine Haut: Durch die hautschonenden Borsten oder Haare wird Deine Haut nicht gereizt, was gerade bei einer Nassrasur von wichtiger Bedeutung ist.

Kategorien Rasur

Schreibe einen Kommentar